Über uns ist hier auf kafenio.eu eigentlich die falsche Formulierung. Es müsste korrekterweise Über mich heißen, da ich die Inhalte der Seiten und Artikel eigentlich alleine recherchiert, zusammengetragen, und formuliert habe. Ich habe zwar ein paar wohlgesonnene Korrekturleser, aber deren Tätigkeit ist mehr passiver Natur, und darum möchte ich hier einfach noch einmal meinen wärmsten […]

Über uns ist hier auf kafenio.eu eigentlich die falsche Formulierung. Es müsste korrekterweise Über mich heißen, da ich die Inhalte der Seiten und Artikel eigentlich alleine recherchiert, zusammengetragen, und formuliert habe. Ich habe zwar ein paar wohlgesonnene Korrekturleser, aber deren Tätigkeit ist mehr passiver Natur, und darum möchte ich hier einfach noch einmal meinen wärmsten Dank für diese Dienste aussprechen.

Über mich

Was gibt’s eigentlich über mich zu sagen? Hmmmm, gute Frage. Ich bin ein Projektleiter für Software-Entwicklung, bzw. auch der Natur der Sache wegen oft Entwicklungsleiter genannt. Es liegt leider auch in der Natur dieser Sache, dass ich damit viel zu wenig Zeit habe, die ich in Griechenland verbringen kann.

Aber als analytischer und wissbegieriger Mensch habe ich als Griechenland-Fan im Lauf der Jahre doch einiges an theoretischer und praktischer Erfahrung sammeln können, so dass ich dann kurz vorm Burn-Out stehend angefangen habe, mein Wissen in Blog-Form zu veröffentlichen. Voilà, hier ist nun meine öffentliche Wissenssammlung, zu allem was rund um einen Urlaub in Griechenland interessant sein könnte.

Das Burn-Out mit dem verbundenen Job-Wechsel habe ich recht gut überstanden, aber das inzwischen zur Gewohnheit gewordene Blog werde ich wohl trotzdem beibehalten. Die immer wieder per Mail eintrudelnden Geschichten, Ergänzungen, Korrekturen und natürlich auch das eintreffende Lob freuen mich sehr, und damit möchte ich mich auch bei allen bedanken, die die Mühe nicht scheuen und mir Feedback geben.

Griechenland-Fan bin ich schon seit dem letzten Jahrtausend, als mich ein Urlaubs-Roulette nach Kreta verschlagen hat. Ich bin seither, wann immer möglich, nach Griechenland zurückgekehrt, aber meistens in der Form, dass ich meinen beiden Urlaubs-Leidenschaften – Griechenland und Camping – gleichzeitig treu bleiben konnte. Das ist zwar in der Planung etwas aufwändiger – was mich als Projektleiter freut, da bin ich in meinem Element – aber dafür habe ich ja auch die Chance Griechenland etwas unverfälschter und damit intensiver zu erleben. Aber zu diesem Themenkreis gibt es ohnehin in verschiedenen Beiträgen und Seiten noch einiges zu lesen.

Außerdem möchte ich mich noch für die eingeblendete Werbung entschuldigen, aber die Klicks auf diese Werbung helfen mir, den Betrieb der Seiten zu finanzieren. Ganz reicht’s dafür ohnehin nicht, und reich werde ich damit sowieso nicht, aber versuchen kann man es ja wohl… :-)

Wenn Sie kafenio.eu gut finden, dann spendieren Sie mir doch einfach einen Monat lang das Server-Hosting. Die nette Spende läuft über PayPal, und ist damit absolut sicher und vertraulich, da alle Zahlungsinformationen über PayPal gehandhabt werden, und Missbrauch damit ausgeschlossen werden kann.

Weitere Information zu mir sind auf meinen verschiedenen Profilen im Internet zu finden:

Viel Spass also auf den Seiten von kafenio.eu!


Comments are closed.


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!