Die Zwiebel, auch Bolle genannt, ist ein weiteres der typisch griechischen Gewürze.Auch die Zwiebel gehört, wie der Knoblauch, zu den Liliengewächsen, und zwar auch zur Gattung der Lauche. Der Lateinische Name der Zwiebel ist “Allium Cepa“. Die Zwiebel wurde in Afghanistan bereits in prähistorischer Zeit genutzt, und zählt damit zu den ältesten Würz- und Gemüsepflanzen. […]

Die Zwiebel, auch Bolle genannt, ist ein weiteres der typisch griechischen Gewürze.Auch die Zwiebel gehört, wie der Knoblauch, zu den Liliengewächsen, und zwar auch zur Gattung der Lauche. Der Lateinische Name der Zwiebel ist “Allium Cepa“.

Die Zwiebel wurde in Afghanistan bereits in prähistorischer Zeit genutzt, und zählt damit zu den ältesten Würz- und Gemüsepflanzen. Im alten Ägypten war die Zwiebel neben dem Knoblauch fester Teil der Volksnahrung. Bei den Römern war “Zwiebelfresser” zwar ein Schimpfwort in den oberen Klassen, aber auch bei den alten Römern wie den alten Griechen war die Zwiebel sehr beliebt.

Es waren auch dir Römer die de Zwiebel über die Alpen nach Mitteleuropa brahcten, wo sie sofort als Würz- und Heilpflanze Verwendung fand. Die alten Lehrbücher empfahlen sie unter anderem bei Husten, Wassersucht und Brandblasen.

Das meist zweijährige Gemüse bildet je nach Sorte braune, rote oder weisse Zwiebeln unter der Erde. Die dunkelgrünen röhrenförmigen Blätter werden wie beim Knoblauch verwendet, allerdings nur die Blätter der frischen Frühlingszwiebeln.

Die Zwiebel wirkt bakterienhemmend, und schützt daher vor Injektionen. Weiters wirkt sie krampflösend, schleimlösend und harntreibend. Der Geschmack der Zwiebel variiert vpn scharf-würzig bis mild-würzig in rohem Zustand. Gekocht verändert sich der Geschmack hin zu leicht süßlich.

Der würzige Geschmack der Zwiebel passt zu allen herzhaften Gerichten: Fleisch, Suppen, Salate, Gemüse. Die getrockneten Zwiebel sind etwas milder als frische Zwiebeln, sie werden gerne als Würze in Suppen und Salaten verwendet. Echte Perlzwiebeln sind übrigens keine echten Zwiebeln, sondern nur Verwandte. Silberzwiebeln hingegen sind hingegen nicht anderes als sehr jung geerntete Küchenzwiebeln., die dann in Essig eingelegt werden.



Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!