Blau und weiß. Das sind die Farben, die man mit Griechenland verbindet. Nicht nur die Ansichtskarten von Santorin, auch die Griechische Flagge ist in diesen Farben gehalten.

Und wenn diese Griechische Flagge am Heck der Fähre von Italien nach Griechenland weht, dann ist die Welt in Ordnung: Man nähert sich Griechenland. Wer aber hat sich schon mal die Mühe gemacht, zu recherchieren was es mit dieser Flagge auf sich hat?

Griechische Flagge

Das Herz welchen Griechenland-Fans schlägt nicht höher, wenn er eine griechische Flagge im Wind wehen sieht? Da gibt es wohl nicht viele, bei denen nicht mit diesem Anblick schöne Erinnerungen an vergangene Urlaube geweckt werden, und bei denen nicht die Vorfreude auf den nächsten Griechenland-Urlaub zu pulsieren beginnt.

Bei mir persönlich ist es zu Urlaubsbeginn immer einer der ersten rituellen Akte nach der Einschiffung auf der Fähre nach Griechenland den Weg zum obersten Deck im Heck des Schiffes zu erkunden, und von der dort im Wind flatternden Griechischen Flagge ein Foto zu machen. Blau und Weiß sind die Farben, links oben ein weißes Kreuz auf blauem Hintergrund, und ansonsten abwechselnd blau und weiß gestreift.

Eigentlich ist die Griechische Flagge also unverwechselbar. Aber was steckt noch alles hinter der griechischen Nationalflagge? Warum sieht sie aus wie sie aussieht, und seit wann schaut die Nationalflagge des geschichtsträchtigen Landes so aus?


Geschichte der Griechischen Flagge

Die antiken Griechen hatten auf ihren Schiffen noch keine Flaggen gehisst. Statt dessen verwendeten sie bemalte Schilde als Feldzeichen und um ihre Staatszugehörigkeit zu zeigen. Ähnlich wie in der Zeichentrickserie Wickie wurden diese Schilde an Bord außen befestigt, um so die nötigen Informationen anzuzeigen. Ausserdem wurden auf den Schiffen der alten Griechen gefärbte Segel verwendet.

Flaggen waren damals auch schon in Verwendung, allerdings wurden sie als Signalflaggen verwendet, um mit anderen Schiffen kommunizieren zu können. Der Handyempfang auf den Schiffen des antiken Griechenlands war ja noch denkbar schlecht. Anstelle einer SMS mit dem Inhalt “Angriff” wurde so eben z.B. die rote Flagge gesetzt, und das war für alle das Signal zum Angriff.

Mit der Griechischen Revolution zwischen 1821 und 1829 befreiten sich die Peloponnes, Attika und das übrige Zentralgriechenland von der osmanischen Herrschaft. Während des Unabhängigkeitskampfes gegen die Osmanen verwendeten einige Kampfgruppen ein blaues Kreuz auf weißem Grund.

Im Januar 1822 wurden Blau und Weiß als Nationalfarben des modernen Griechenlands angenommen. Die jetzige Nationalflagge mit dem Kreuz und den Streifen war damals die Kriegsflagge für die Seestreitmächte. Ab 1828 verwendeten dann auch die zivilen griechischen Schiffe diese Flagge. In allen anderen Bereichen wurde jedoch einen blaue Flagge mit weißem Kreuz als Nationalflagge verwendet. Es waren also für lange Zeit für Griechenland zwei Nationalflaggen in Verwendung: die Streifenflagge und die Kreuzflagge.

Ab dem 18. August 1970 wurde aufgrund der Bedeutung der Seefahrt für Griechenland die Streifenflagge die einzige Nationalflagge des Landes. Zwischen Juni 1975 und Dezember 1978 wurde die Kreuzflagge zur einzigen Flagge, danach wurde es wieder offiziell die Streifenflagge. Trotzdem wird die Kreuzflagge noch immer von der griechischen Armee bei Paraden und als Symbol auf ihren Fahrzeugen verwendet.

Bedeutung der Griechischen Flagge

Die griechische Nationalflagge besteht also offiziell aus neun gleich breiten, horizontalen Streifen in blau und weiß. Im linken oberen Eck befindet sich ein weißes Kreuz auf blauem, quadratischem Grund. Die Seitenlänge des Quadrats entspricht der Breite von fünf der horizontalen Streifen, das weiße Kreuz hat die Breite eines dieser Streifen. Das Blau wird als Ultramarinblau vorgeschrieben.

Die Flagge soll “Gottes Weisheit, Freiheit und das Land” darstellen. Das Blau steht für das Meer und den klaren Himmel, Weiß für die Reinheit des ewigen Kampfes um die Unabhängigkeit Griechenlands. Das Kreuz steht für die christliche Tradition Griechenlands seit dem 4. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, die vor allem durch die orthodoxe Kirche gepflegt wird.

Die neun Streifen schließlich entsprechen den neun Silben des Wahlspruchs des griechischen Befreiungskrieges: Ε-λευ-θε-ρί-α ή Θά-να-τος (E-lef-the-rí-a i thá-na-tos, auf deutsch Freiheit oder Tod). Eine weitere Erklärung wäre, dass das griechische Wort für Ελευθερία (Freiheit) neun Buchstaben hat.

Weitere Informationen

Griechische Flagge
Die heutige Flagge Griechenlands stand während der Geschichte des modernen Griechenlands in ständiger Konkurrenz zu einer einfachen blauen Flagge mit weißem Kreuz. Erst 1978 setzte sich das heutige Design als einzige Nationalflagge des Landes durch. Lesen Sie mehr dazu auf de.wikipedia.org…
Griechenland
Griechenland (deutschsprachige Selbstbezeichnung Republik Griechenland) liegt in Südosteuropa und ist ein Mittelmeeranrainerstaat. Lesen Sie mehr dazu auf de.wikipedia.org…

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!