Die seit vier Tagen wütenden Waldbrände auf Rhodos, der Insel die ja vor kurzem von einem Erdbeben erschüttert wurde, sind wieder außer Kontrolle geraten. Nachdem die Löschmannschaften gestern berichtet hatten, dass die Brände zwar noch nicht gelöscht, aber unter Kontrolle seien, hat es heute neue Nachrichten gegeben. Der stärker werdende Wind hat die Feuer weiter […]

Die seit vier Tagen wütenden Waldbrände auf Rhodos, der Insel die ja vor kurzem von einem Erdbeben erschüttert wurde, sind wieder außer Kontrolle geraten.

Nachdem die Löschmannschaften gestern berichtet hatten, dass die Brände zwar noch nicht gelöscht, aber unter Kontrolle seien, hat es heute neue Nachrichten gegeben. Der stärker werdende Wind hat die Feuer weiter entfacht, und wieder außer Kontrolle geraten lassen.

Insgesamt wüten drei Brände im Süden der Insel in der Ägäis. Ein Kloster wurde bereits evakuiert, in zwei Dörfern halten sich die Menschen für eine Evakuierung bereit. Einzelne Gebäude und Lagerschuppen sind bereits den Flammen zum Opfer gefallen. Verletzte sind bisher nicht zu beklagen.

Frankreich, Italien und Zypern haben Unterstützung durch Löschflugzeuge und Hubschrauber zugesagt, auch Unterstützung vom griechischen Festland ist unterwegs. Die Löscharbeiten gestalten sich als sehr schwierig, da einerseits der starke und böige Wind das Feuer schwer berechenbar macht, und andererseits Brände an abgelegeneren, sehr schwer erreichbaren Plätzen durch Funkenflug immer wieder für eine Neuentzündung bereits gelöschter Brände führt.

Touristen sind nicht in Gefahr, die Sicherheitsmaßnahmen in Hotels und touristischen Einrichtungen sind auch als wesentlich besser einzustufen, als in den traditionellen oft recht armen Dörfern. Für Hotels müssen Fluchtpläne, Pläne zu den Maßnahmen im Falle einer Evakuierung, etc. fertig ausgearbeitet vorliegen, und dies wird von den lokalen Behörden auch sehr genau geprüft.

Die Seite auf Euronews (siehe Link unten) zeigt ein Video über Brände und Löscharbeiten auf Rhodos.


Neues zur Evakuierung von drei Hotels auf Rhodos:

Alle Beiträge auf kafenio.eu rund um das Thema Waldbrände:


Wer im Hinblick auf Erdbeben, Waldbrände und sonstigen Naturkatastrophen auf Nummer Sicher gehen möchte, der kann mit dem folgendem Buchtipp sein Wissen diesbezüglich erweitern:


Zum Erdbeben am 15. Juli 2008 auf Rhodos:

Und zur Gefahr eines Tsunami nach einem Erdbeben:




Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!