Christoph am 6. February 2010


Griechenland war schon seit Jahrzehnten als die Rauchernation bekannt. Bis zu 45% aller Erwachsenen rauchen. Das Rauchverbot war als eines der schärfsten Europas gelobt worden, aber tatsächlich ist es zahnlos.

Griechenlands Kampf gegen seinen Ruf als Europas Rauchernation Nummer eins ist zumindest vorerst gescheitert: Sechs Monate nach der Einführung eines angeblich strikten Rauchverbots wird in Lokalen weiterhin gequalmt. Nur in Spitälern und öffentlichen Verkehrsmitteln halten sich die Griechen an das Verbot. Jetzt droht die Regierung mit einer Verschärfung.

Rauchverbot in Griechenland

No-Smoking LogoWer regelmäßig die Neuigkeiten im Kafenio liest war ohnehin auf dem Laufenden: Erst war Griechenland schwer in Verzug die Richtlinien der EU in punkto Rauchverbot umzusetzen, dann wurde eines der formal schärfsten Rauchverbote Europas umgesetzt, und jetzt, ein gutes halbes Jahr nachher, stellt sich heraus, dass das Rauchverbot – gelinde gesagt – von der Bevölkerung völlig ignoriert wird.

Zunächst die bisherigen Beiträge zum Rauchverbot in Griechenland:

Rauchverbot in Griechenland
Lange hat es gedauert bis das von Europa verordnete Rauchverbot umgesetzt wurde, aber ab Juli 2009 ist es in Griechenland soweit. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Rauchverbot in Griechenland in Kraft
Ab heute, 1. Juli 2009, ist es soweit: Das Gesetz, das Rauchen in allen öffentlichen Einrichtungen verbietet ist in Kraft getreten. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…

Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 15. August 2009


Weinbau hat fast nirgends auf der Welt mehr Geschichte und Tradition als in Griechenland. Höchste Zeit also, mehr über den Weinbau in Griechenland zu erfahren.

Der Weinbau in Griechenland hat eine lange, in die Antike zurückreichende Tradition. Das insgesamt milde Klima mit ausreichend Sonnenstunden in einer gebirgigen Landschaft mit zum größten Teil kalkhaltigen und vereinzelt vulkanischen Böden schaffen die Bedingungen für den Ausbau guter Weine. Gleichzeitig profitiert der Weinanbau von der Vielfalt der Böden und der großen Anzahl an einheimischen Rebsorten, deren Potential noch nicht ausgeschöpft ist.

Weinbau in Griechenland

First CourseWas haben Menschen auch schon in Urzeiten gerne getan? Das was auch Affen oder Elefanten (guckst du hier) gerne machen: Mittels vergorener Früchte einen Rauschzustand erreichen.

Als aber Menschen schließlich Kultur entwickelt haben, haben sie nicht mehr länger darauf gewartet, irgendwo vergorene Früchte zu finden, sie haben diese Früchte angebaut, und den Gärprozess selbst in die Hand genommen. Daher auch der Name “Weinkultur“… 😀

barrelJa und wo in Europa haben sich die ersten Kulturen etabliert? In Griechenland. Wo sind also die ältesten Zeugnisse des Anbaus von Wein zu finden? Selbstverständlich auch in Griechenland. Die hier erhaltenen Zeugnisse der frühen Weinkulturen gehören sogar zu den ältesten der Welt.

Aber warum fallen den meisten Mitteleuropäern zum Thema “Griechischer Wein” befragt immer nur drei Dinge – Udo Jürgens mit “Griechischer Wein”, Samos und Retsina – ein?
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 14. August 2009


Der ADAC hat bei 14 geprüften griechischen Fähren in der Ägäis einmal die Note "sehr mangelhaft" und dreimal "mangelhaft" vergeben.

Trotz verschärfter Gesetze und Kontrollen seien im östlichen Mittelmeer immer noch viel zu viele alte Fähren mit Sicherheitsmängeln unterwegs, kritisierte der ADAC. "Wir waren überrascht, dass wir so viele Schiffe gefunden haben, die richtig schlecht waren", erklärte die Testleiterin des alljährlichen Fährentests.

Sicherheitsstandards bei griechischen Fähren

Oia, Santorini Island, Greece June 2006Nach dem schrecklichen Fährunglück vor Paros im Spätsommer 2000 (kafenio.eu Beitrag dazu siehe unten) ist in Griechenland Bewegung in die Fährenszene gekommen. Es wurden die wirtschaftlichen Blockaden der zahlreichen Fährgesellschaften durchbrochen, und neue, längst überfällige, Gesetze zur Sicherheit bei Passagierfähren verabschiedet.

Der Widerstand der Fährgesellschaften und deren Lobby gegen diese neuen Sicherheitsstandards war aus wirtschaftlicher Sicht verständlich – veraltete Schiffe die nicht mehr alle Standards erfüllen fahren bei gleichen Preisen bessere Gewinnmargen ein -, aber aus ethischer Sicht ganz klar zu verurteilen. Hier werden Gewinne erzielt, die darauf aufbauen, dass bei einem möglichen Unglück Menschenleben riskiert werden.

LeavingNach dem Untergang der Express Samina mit 82 Toten war die Regierung unter Zugzwang, die Lobby konnte nicht dagegenhalten, und weitreichende Änderungen bei den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards waren die Folge.

Aber inzwischen sind einige Jahre vergangen, und die Lobby hat offensichtlich entsprechend wieder Einfluss gewonnen. Die Umsetzung der Änderungen ist offensichtlich ins Stocken geraten.
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 13. August 2009


Alle Jahre wieder kommen die Schreckensmeldungen über Waldbrände aus den liebsten Urlaubsregionen der Europäer rund um das Mittelmeer. Infos dazu gibts hier...

Die gesamte Mittelmeerregion ist in ganz Europa als Urlaubsdestination beliebt. Das warme und stabil sonnige Klima lockt alle an die wunderschönen Strände. Aber das trockene und heiße Klima ist nicht nur für die Urlauber traumhaft, sonder ist auch für die heimische Fauna ein Risiko: die trockene Vegetation braucht nur ein Fünkchen um lichterloh zu brennen und in ganz Europa als Schlagzeile in den Nachrichten zu landen. Was es mit den Waldbränden auf sich hat, und wie man sich bestmöglich dagegen schützen kann, erfahren Sie hier.

Forest FiresAuf Zakynthos mussten Urlauber heuer mit Booten vor Waldbränden in Sicherheit gebracht werden. 2007 sind in Griechenland bei den schwersten Waldbränden seit vielen Jahrzehnten 70 Menschen ums Leben gekommen, auch Touristen waren darunter.

Jeden Sommer liest man in den Nachrichten von Waldbränden in Südeuropa. Mal sind sie stärker, mal sind sie schwächer, aber immer folgt das Gemunkel – egal in welchem Land es brennt -, dass Grundstückspekulanten hinter den Feuern stecken. In den betroffenen Regionen wird zumeist nicht darüber gemunkelt, dort wissen es die meisten, ob und wer von den Bränden profitieren wird.

Silent protest for the burned forestsUnd es sind immer wieder skrupellose Geschäftemacher die dahinter stecken. Aber da es seit Jahrtausenden immer und immer wieder mi voller Regelmäßigkeit in Südeuropa brennt, wird wohl die Natur für viele der Feuer selbst verantwortlich sein, wobei jetzt die Unvorsichtigkeit und Fehler vieler ignoranter Menschen, die durch ihr unbedachtes Handeln Fwuer auslösen, als natürliche Ursache bezeichnet wird. Menschen sind ja auch nur Tiere…
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 6. August 2009


Wer träumt nicht davon? Strahlender Sonnenschein, azurblauer Himmel und kristallklares Wasser. Na dann ab in den Süden, ab auf eine griechische Insel.

Hand aufs Herz: Wer möchte nicht gleich jetzt ganz ganz ganz schnell ab in den Süden, ab auf eine griechische Insel? Und jetzt mal ehrlich: Warum eigentlich nicht, weil irgendwann bleib i dann dort, lass' alles lieg'n und steh'n, geh von daham für immer fort. Darauf geb' i dir mei Wort, wieviel Jahr' a noch vergeh'n, irgendwann bleib i dann dort.

Griechische Inseln

ReceptionGriechenland hat 3.054 Inseln, davon sind aber nur 87 dauerhaft bewohnt. Die meisten dieser bewohnten Inseln stehen bei Touristen sehr hoch im Kurs, sind sie doch Traumdestinationen für einen unvergesslichen Urlaub: Mittelmeerklima, strahlender Sonnenschein, azurblauer Himmel und kristallklares Wasser.

Griechenland hatte ja schon Hochkulturen vorzuweisen, als der Rest Europas noch in der Steinzeit geschlummert hat. Auch auf den griechischen Inseln ist hier noch viel davon zu sehen: Wie kann man z.B. Kreta besuchen, ohne den beeindruckenden Palast von Knossos sehen?

Aber nicht nur die Kultur macht die griechischen Inseln sehenswert. Auch die Natur hat es gut gemeint mit den Inseln, beeindruckende Landschaften mit Bergen und Tälern wechseln sich mit Buchten voll kristallklarem Wasser und noch bemerkenswert intakter Unterwasserwelt. Traumstrände mit weißem Sand wechseln mit steinigem oder felsigem Meeresgrund, ideal für alle, die im Urlaub Schnorcheln und Tauchen wollen.

Bay of BalosKreta, Rhodos, Karpathos, Korfu, Mykonos, Kos, Samos, Naxos, Paros, Santorin, Zakynthos, Lesbos, und wie sie noch alle heißen. Sie kennen doch sicher für jede dieser Inseln jemanden, der schon dort war und nur davon geschwärmt hat. Wer war aber schon auf all diesen Inseln? Fast niemand. Und warum? Weil es nahezu allen auf der ersten Insel, die sie besucht haben, so gut gefallen hat, dass sie immer wieder dorthin zurückkehren.

Gibt es einen besseren Qualitätsnachweis als solches Reiseverhalten? Wir von kafenio.eu glauben nicht, dass man es da noch besser machen könnte. Höchstens noch günstiger könnte man es machen, aber andererseits will man ja auch auf nichts verzichten.

Wo kann man also am besten seinen Urlaub auf einer Griechischen Insel buchen? Natürlich da, wo Griechenland im Internet seine Fans versammelt: Im Kafenio…
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 23. July 2009


Griechenland ist bekannt für seine wundervollen Meere. Und mit dem Meer kommen auch die Meeresbewohner wie leckerer Oktopus, aber auch Haie und Quallen.

Im Mittelmeer kommen 49 verschiedene Haiarten vor. Ganze 16 dieser Arten werden über drei Meter lang. Von diesen 16 großen Arten gelten 15 als für Menschen gefährlich. Der größte weiße Hai, der je im Mittelmeer gefangen wurde, war über 6,5m lang.

Haie in Griechenland

beachSollte man am Strand im Urlaub überraschend einen Nachbarn oder ehemaligen Kollegen erspähen, dann sollte man zur Begrüßung nicht laut “Hi!” schreien, um auf sich aufmerksam zu machen. Es könnte sonst sein, dass verschiedene Leute in der näheren Umgebung vor Schreck tot umfallen, und man hätte mit einem Schlag mehr Todesopfer verursacht, als Haiattacken im gesamten Mittelmeer in den vergangenen mehr als 100 Jahren.

Aber seit 1975 der Spielfilm “Der weiße Hai” in die Kinos gekommen ist, hat jeder Mensch seine Urangst vor Haien wieder entdeckt. Hai werden seither weltweit oft nur des Spasses wegen gejagt, rein um zu zeigen wer hier das eigentlich stärkere Lebewesen ist. Tatsächlich sind viele Haiarten inzwischen an den Rande der Ausrottung gedrängt worden, und man sollte eigentlich nicht von Unglück reden, wenn man mal einen Hai zu Gesicht bekommt. Andererseits ist es schwer das Wort “Glück” zu verwenden, wenn man im freien Gewässer vor sich einen Hai entdeckt, auch wenn von einem Hai den man sieht eigentlich so gut wie gar keine Gefahr ausgeht.

Caribbean reef sharks (Roatan, Honduras)Im Mittelmeer sind 49 verschiedene Haiarten heimisch, und einige weitere verirren sich auf ihren Wanderungen immer wieder durch die Strasse von Gibraltar ins Mittelmeer, und kommen dabei immer wieder bis in griechische Gewässer. Sowohl die Ägäis als auch das Ionische Meer gelten dabei im Mittelmeer wegen der sehr guten Wasserqualität als haireiche Gewässer.

Welche Haie gibt es aber nun tatsächlich im Mittelmeer, und natürlich speziell in der Ägäis und dem Ionischen Meer, und welche Gefahren gehen von ihnen aus? Diese Frage und vieles mehr wird in den folgenden Beiträgen und Seiten auf kafenio.eu diskutiert:

Haie im Mittelmeer
Im Mittelmeer kommen 49 verschiedene Haiarten vor. Ganze 16 dieser Arten werden über drei Meter lang. Von diesen 16 Arten gelten 15 als für Menschen gefährlich. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Riesenhai in Griechenland
Am 10. Mai wurde in Griechenland in der Nähe von Athen ein 7.5 Meter langer Riesenhai gefangen. Lesen Sie mehr dazu auf Kafenio.eu. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Das Meer in Griechenland
Zahlreiche Inseln hauptsächlich in der Ägäis, im Ionischen aber auch im Libyschen Meer, sind, was jedes Jahr unzählige Urlauber anzieht. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…

Quallen in Griechenland

Jelly Fish Detailed on Blue - !IMG_5346 - Vignette & FrameQuallen sind genau genommen wesentlich gefährlicher als Haie. Sie sind sehr selten gefährlich für das Leben eines Unglücksopfers, aber schmerzhafte und oft langwierige Verletzungen können sie leicht verursachen. Quallen gehören zu den Nesseltieren, und ihre oft meterlangen Tentakeln sind dicht mit Nesselzellen besetzt, die bei Berührung explosionsartig ihr schmerzhaftes Gift freisetzen.

Quallen leben in allen Arten von Wasser, tropisches warmes wie arktisches kaltes Wasser, Salzwasser wie Süßwasser. Dabei bestehen sie zu über 98% selbst aus Wasser. Zum Vergleich dazu: Menschen bestehen zu 60% bis 70% aus Wasser. Die zunehmende Verbreitung von Quallen macht auch nicht vor beliebten Badestränden halt und kann so erheblichen wirtschaftlichen Schaden vor Ort anrichten. Jeder kann sich noch an die immer wieder kehrenden Bericht der Quallenplagen aus den letzen Jahren erinnern. Zuletzt war 2008 ein solches Jahr der Quallenplage.

Die im Mittelmeer auftretenden Schwärme von Quallen bestehen zumeist aus Feuerquallen, oder auch Leuchtquallen genannt. Die Nesselkapseln der Fangtentakel der Feuerquallen durchdringen die menschliche Haut. Durch das Nesselgift werden stechende Schmerzen ausgelöst (etwa doppelt so intensiv wie das Gift der Brennnessel) und es bilden sich Bläschen die oft erst nach zwei bis vier Wochen abheilen.

WhispersManchmal treten auch Schwärme von Ohrenquallen auf. Die Ohrenquallen haben weit weniger starkes Gift in ihren Nesselzellen, oft wird eine Berührung mit einer Ohrenqualle nicht einmal wahrgenommen. Und eher selten bilden sich Schwärme von Kompassquallen. Kompassquallen sind aus Sicht der Intensität der Nesselzellen und des Nesselgiftes zwischen Feuerqualle und Ohrenqualle einzustufen.

Näheres zu Quallen findet sich auf kafenio.eu in folgenden Beiträgen:

Quallenplage im Mittelmeer
Alle Jahr wieder machen Schlagzeilen aus den beliebtesten Urlaubsregionen die Runde: Traumstrände sind wegen unzähliger Quallen im sauberen Wasser nicht benutzbar. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Das Meer in Griechenland
Zahlreiche Inseln hauptsächlich in der Ägäis, im Ionischen aber auch im Libyschen Meer, sind, was jedes Jahr unzählige Urlauber anzieht. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Christoph am 7. July 2009


Cafe Frappe (auch Frappe, Griechischer Frappe oder Griechischer Eiskaffee) ist ein in Griechenland servierter kalt aufgeschäumter Instantkaffee mit Eiswürfeln.

Es gibt Griechischen Kaffee, und es gibt Allergriechischten Kaffee. Dieser allergriechischte Kaffe ist der Cafe Frappe, das eiskalte, aus Instantkaffee aufgeschäumte Kultgetränk aus Griechenland. Für die einen ist Cafe Frappe Kult gewordenen Erinnerung an die unvergesslichen Urlaube in Griechenland, für andere ist es einfach kulinarischer Höhepunkt und eine sehr gelungene Abwechslung zum sonst alltäglichen Kaffeegenuss.

Cafe Frappe und Frappe Mixer

Cafe Frappe - http://www.flickr.com/photos/navin75/2654765842/ Cafe Frappe, auch Nescafe Frappe oder einfach kurz Frappe genannt, ist ein in Griechenland servierter kalt aufgeschäumter Instantkaffee mit Eiswürfeln. Der Eiswürfeln wegen nennen ihn manche unkundige Touristen der Einfachheit halber auch griechischer Eiskaffee. Cafe Frappe wird in hohen Gläsern mit Strohhalm und einem zusätzlichen Glas kaltem Wasser serviert. Oft sieht man auch den Nescafe Frappe mit Baileys oder Kaluha Kaffeelikör im Angebot, aber auch mit einer Kugel Vanilleeis wird er gerne bestellt.

Obwohl der Cafe Frappe weltweit eine große aber eingeschworene Fangemeinde besitzt gehen die Meinungen über den perfekten Cafe Frappe doch auseinander. Das beginnt bei der Menge des verwendeten Kaffeepulvers. Manche meinen ein gehäufter Teelöffel pro Glas sei genug, andere wollen hingegen drei gehäufte Teelöffeln. Die meisten nehmen die goldene Mitte, und verwenden zwei gehäufte Löffeln. Der Disput über den perfekten Kaffee geht aber weiter. Ohne Milch ist das beste Ergebnis, sagen die einen. Die anderen wollen einen Schuss Milch, und wieder andere bevorzugen einen Frappe Latte mit jeder Menge Milch.

Und dann geht es noch im die Menge eines perfekten Cafe Frappe. Während zumeist ein ganz normales 250ml Glas verwendet wird, um einen Frappe zu servieren, bevorzugen andere grössere Gläser mit 330ml oder 500ml. Ein großer Cafe Frappe wird auf griechisch Frappedara genannt, während ein kleiner Frappe dann Frappedaki genannt wird. Aber Achtung, die meisten Fappe-holiker nennen ihren Cafe Frappe liebevoll auch Frappedaki, was auch in etwa der KoseformFrappe’dscherl entspricht.

Griechischer Frappe

Man trinkt den Griechischen Frappe wie bereits erwähnt entweder sketo (ohne Zucker), metrio (etwas Zucker) oder glyko (reichlich Zucker), und man kann seinen Frappe me gala (mit Milch) oder choris gala (ohne Milch) geniessen.

Wichtig ist aber auf alle Fälle, dass man den Cafe Frappe nicht nur als Getränk sondern auch als griechische Philosophie wahrnimmt, und sich deshalb möglichst von jeglichem Stress befreien sollte, während man seinen Cafe Frappe genießt. Zurücklehnen, die Augen schließen, und sich vorzustellen, dass man in einem Kafenio sitzt, das Meer rauschen hört, und den typisch griechischen Geruch nach Meer, wildem Rosmarin und Organ und den Harzen aus den umliegenden Sträuchern wahrnimmt. Schultern bewusst fallen lassen, den Nacken entspannen, und tief ausatmen. Jetzt erst ist man bereit für den Genuss eines perfekten Cafe Frappe:-)

Übersicht

Cafe Frappe - http://www.flickr.com/photos/daquellamanera/207737934/Hier ist eine Übersicht mit den wichtigsten Beiträgen rund um die Themen Cafe Frappe und Frappe Mixer, die auf Kafenio.eu zu finden sind.

Cafe Frappe
Cafe Frappe (auch Frappe, Greek Frappe, Griechischer Frappe oder Griechischer Eiskaffee) ist ein in Griechenland servierter kalt aufgeschäumter Instantkaffee mit Eiswürfeln. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Cafe Frappe im Kafenio
Alle Beiträge und Seiten rund um das Thema Cafe Frappe im griechischen Kafenio Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Kaffee in Griechenland
Die Kaffeekultur in Griechenland unterscheidet sich sehr von unserer. Instantkaffee, bezeichnet als Nes, wie Cafe Frappe und Griechischer Kaffee, ein Mokka, dominieren die Szene. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…
Kaffee und Koffein
Kaffee ist ein schwarzes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen hergestellt wird, oder aus sprühgetrocknetem Instantkaffee. Lesen Sie mehr dazu auf kafenio.eu…

Empfehlungen

    


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!