Christoph am 29. July 2008


Jeder der zumindest die Schlagzeilen der Nachrichten liest, hat in den vergangenen Wochen und Monaten mitgekriegt, dass sich ein Namensstreit zwischen Griechenland und der Republik Mazedonien abspielt. Allen, die Griechenland kennen, ist klar, dass sich der Namensstreit rund um die griechische Region Makedonien drehen wird. Und allen, die im Geschichtsunterricht aufgepasst haben, und nicht den […]

Jeder der zumindest die Schlagzeilen der Nachrichten liest, hat in den vergangenen Wochen und Monaten mitgekriegt, dass sich ein Namensstreit zwischen Griechenland und der Republik Mazedonien abspielt.

Allen, die Griechenland kennen, ist klar, dass sich der Namensstreit rund um die griechische Region Makedonien drehen wird. Und allen, die im Geschichtsunterricht aufgepasst haben, und nicht den segensreichen Mechanismus der Verdrängung beherrschen, erinnern sich daran, dass Alexander der Große, der große Herrscher und Feldherr, ja als König von Makedonien eher klein und bescheiden begonnen hat.

Es liegt die Vermutung nahe, dass also der Name Makedonien bzw. Mazedonien wohl aus historischer Zeit mit einem Gebiet verbunden ist, das heute zu zwei verschiedenen Staaten gehört, und die streiten sich jetzt um den Namen.

Vereinfacht gesagt ist das auch so.

Den ganzen Artikel lesen… »


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!