Christoph am 7. October 2008


Letze Woche hat es bei Lidl wieder mal griechische Spezialitäten gegeben. Von Oliven über viel Allerlei hat es auch Loukoumia gegeben. Loukoumia sind die griechischen Geleewürfel, die in der Türkei ja Lokum heissen. Es gibt die Loukoumia in Griechenland in allen möglichen Farben und Geschmacksrichtungen, aber eigentlich immer sehr süss. Eine bei Griechen scheinbar sehr […]

Letze Woche hat es bei Lidl wieder mal griechische Spezialitäten gegeben. Von Oliven über viel Allerlei hat es auch Loukoumia gegeben. Loukoumia sind die griechischen Geleewürfel, die in der Türkei ja Lokum heissen.

Es gibt die Loukoumia in Griechenland in allen möglichen Farben und Geschmacksrichtungen, aber eigentlich immer sehr süss. Eine bei Griechen scheinbar sehr beliebte Geschmacksrichtung hat es diesmal auch bei Lidl gegeben: Mastix.

Als Griechenlandfan bin ich natürlich schon darüber informiert gewesen, dass Mastix das Harz einer Art von Pistazienbäumen ist, die auf Chios vorkommen, für Harz ziemlich teuer ist, und sowohl in der Nahrungsmittelindustrie als auch in der Kosmetik eingesetzt wird. Ja, wirklich, ich weiß so Sachen… :-)

Aber was ist dieses Mastix jetzt eigentlich genau, warum kommt das in die Geleewürfel rein, und warum schmeckt es so als würde man am Weihnachtsbaum nagen? Darum habe ich mal recherchiert, was es mit den Geleewürfeln und dem Mastix so auf sich hat.
Den ganzen Artikel lesen… »


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!