Christoph am 2. July 2009


Auch 2009 wurde Griechenland in der Nationenwertung der Blauen Flagge wieder Zweiter, hinter Spanien. 425 Strände wurden 2009 in Griechenland ausgezeichnet.

Das wesentlich größere Spanien hat für 493 Strände die Auszeichnung erhalten. Griechenland hat also was das Öko-Label "Blaue Flagge" angeht die Nase weltweit gesehen ganz vorne mit dabei. Strände mit Blauer Flagge finden sich in Griechenland sowohl an der Küste des Festlands wie auch auf den Inseln.

Blaue Flagge für griechische Sträde

Greece national flagkafenio.eu hat ja bereits letztes Jahr berichtet: Griechenland ist weltweit wieder die Nummer 2 bei den heiß begehrten Auszeichnungen mit dem Ökö-Label Blaue Flagge.

Die Blaue Flagge wird an Strände und Marinas verliehen, die sich hinsichtlich Naturschutz sowie Komfort und Sicherheit für die Gäste auszeichnen, und in beiden Belangen höchste Qualitätskriterien erfüllen. So sind viele Kriterien zu erfüllen um die angesehene Auszeichnung mit der Blauen Flagge zu erhalten: Sauberkeit des Wassers, des Strandes und der Umgebung muss ebenso erfüllt sein wie eine gute und intakte Infrastruktur gegeben sein, also Duschen, Toiletten, Abfallentsorgungsstätten und anderes. Auch müssen entsprechende Sicherheitsvorkehrungen für die Badegäste getroffen sein: Bademeister inklusive Rettungsboot, Notrufmöglichkeiten, etc.

Wer an einem Strand mit Blauer Flagge badet kann also sicher sein, hier gut aufgehoben zu sein.
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 16. July 2008


Die Blaue Flagge ist ein exklusives Öko-Label, das weltweit mehr als 3300 Badestellen, Traumstrände und Sportboothäfen in 36 Ländern auszeichnet.

In Griechenland haben heuer 430 griechische Strände und 9 Marinas diese Auszeichnung durch die Blaue Flagge erhalten, die bestätigt, dass ein konstant hoher Standard der Badewasserqualität eingehalten wurde. Die Badestrände sind quer durch Griechenland, von Kreta bis Thessaloniki, und von Korfu und den Peloponnes bis nach Karpathos und Rhodos verteilt.

Die Blaue Flagge ist ein exklusives Öko-Label, das weltweit mehr als 3300 Badestellen, Traumstrände und Sportboothäfen in 36 Ländern in Europa, Marokko, Südafrika, Neuseeland, Kanada und in der Karibik auszeichnet. Sie wird als Symbol für hohe Umweltstandards sowie gute Sanitär- und Sicherheitseinrichtungen im Hafen- und Badestellenbereich international anerkannt. Ihre Grundlagen basieren auf vier Hauptaspekten: Wasserqualität, Umweltkommunikation und -Umwelterziehung, Umweltmanagement, Sicherheits- und Service-Aspekte.

In Griechenland haben heuer 430 griechische Strände und 9 Marinas diese Auszeichnung durch die Blaue Flagge erhalten, die bestätigt, dass ein konstant hoher Standard der Badewasserqualität eingehalten wurde. Die Badestrände sind quer durch Griechenland, von Kreta bis Thessaloniki, und von Korfu und den Peloponnes bis nach Karpathos und Rhodos verteilt.

Eine Studie der Hellenic Marine Environment Protection Association in Griechenland hat jetzt aber, dem zum Trotz, ergeben, dass die Rauchgewohnheiten der Einwohner der Mittelmeerstaaten eine ernsthafte Bedrohung für das Mittelmeere sind: Der mit 40% weitaus grösste Anteil der Abfälle die im Mittelmeer landen besteht aus Zigarettenkippen, Zigarettenverpackungen und Streichhölzern.

Den ganzen Artikel lesen… »


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!