Christoph am 8. February 2010


Die besten Tipps und Tricks für die Fähre von Italien nach Griechenland für alle Griechenlandurlauber gibt es hier im Kafenio.

Viele Leute würden zwar gerne mal mit der Fähre dem Urlaub nach Griechenland entgegen schwimmen, trauen sich aber nicht, weil das alles unbekannt ist. Die meisten kennen zwar jemand, der behauptet, dass das alles ganz einfach sei, und man keine Angst davor haben muss. Trauen tun sich trotzdem nur wenige. Hier ein paar Tipps aus meiner Erfahrungskiste.

Griechenlandfähre

Fähren bei KretaUnsere Buchung für die Fähre nach Griechenland im Mai 2010 ist eben vom Reisebüro bestätigt worden. Ein guter Anlass eigentlich, meine bisherigen Erfahrungen mit Griechenlandfähren zu rekapitulieren und die besten Tipps und Tricks zusammenzufassen.

Ich bin inzwischen doch schon einige Male per Fähre von Italien nach Griechenland gereist, und freue mich immer wieder auf die Fähre. Naja, zumindest auf die Fähre von Italien nach Griechenland freue ich mich uneingeschränkt. Die Fähre von Griechenland wieder zurück nach Italien mag ich nicht so gerne. Aber das liegt ja nicht an der Fähre…
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 6. January 2010


Was hat ein Cafe Frappe im inneralpinen Jänner mit den Fähren nach Griechenland zu tun, und woher kriegt man das eine oder das andere?

Wer mitten im Winter vom Sommer in Griechenland träumt, und noch dazu die Sonne strahlt, der braucht einen Cafe Frappe. Besonders gilt das, wenn die Planung für den Griechenlandurlaub 2010 gerade begonnen hat.

Cafe Frappe und Griechenland

Bei strahlend schönem Wetter inmitten der österreichischen Alpen und heissen -12°C am frühen Nachmittag habe ich heute meinen ersten Cafe Frappe seit Monaten genossen.

Ein bisschen früh für ein klassisches Sommergetränk, meinten mache. Andererseits war es fein warm im sonnendurchfluteten Büro, und wir haben gestern fixiert, das sich heuer wieder ein Griechenlandurlaub ganz nach unserem Geschmack – mit Fähre und Wohnwagengespann – ausgehen wird. Offen ist nur noch obs 3 Wochen sind, oder sich vielleicht doch 4 Wochen ausgehen werden.

Und vor diesem Hintergrund konnte ich meine sommerlichen Gefühle nicht mehr zurückhalten, und habe in der Abeit meinen Cafe Frappe-Mixer hervorgeholt, und den ersten Cafe Frappe des Jahres 2010 hergestellt.

Aber was steht nun an für 2010?
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 19. March 2009


Wie plant am besten seinen Griechenlandurlaub, wenn man mit der Fähre von Italien nach Griechenland übersetzen will? Hier gibt es die Antwort darauf...

Vom Hauptbahnhof muss man jetzt zum Fährhafen gelangen, dort dann das Check-In Büro der gewählten Fährlinie und schließlich den Platz an dem die Fähre dann ent- und wieder beladen wird. Aber auch das stellt eigentlich kein Problem dar, und mit dem hier vermittelten Wissen sollte es auch keine stresserzeugende Strapaze sein.

Mit dem Zug nach Italien

Immer wieder erreichen mich per E-Mail Fragen, wie man denn mit dem Zug am besten zur Fähre nach Griechenland komme. Und wie man das am besten macht will ich jetzt hier in diesem Beitrag erklären. Wie in den früheren Beiträgen rund um das Thema Fähre hier auf kafenio.eu schon gehe ich auch hier nur auf die Fährhäfen in Venedig und Ancona ein, da die Alternativen Bari und Brindisi einfach zu weit von Mitteleuropa entfernt sind, um echte Alternativen für einen möglichst direkte Anreise zwecks Urlaubs in Griechenland zu sein.

Wie man zu den Hauptbahnhöfen von Ancona oder Venedig gelangt lässt sich am besten über die Fahrplansuche der jeweiligen Bahnen ermitteln:

Vom Hauptbahnhof muss man jetzt zum Fährhafen gelangen, dort dann das Check-In Büro der gewählten Fährlinie und schließlich den Platz an dem die Fähre dann ent- und wieder beladen wird. Aber auch das stellt eigentlich kein Problem dar, und mit dem hier vermittelten Wissen sollte es auch keine stresserzeugende Strapaze sein.
Den ganzen Artikel lesen… »

Christoph am 28. October 2008


Alle Griechenland-Fähren die aus dem Fährhafen von Venedig auslaufen, durchqueren dabei den Kanal zwischen La Guidecca und Venedig, und bieten damit den Reisenden ein herrliches Panorama von Venedig, inklusive dem Markusplatz, dem Dogenpalast und der Seufzerbrücke.

Ab Venedig laufen zwei griechische Fährgesellschaften Griechenland an: Minoan Lines und Anek Lines. Beide bieten Passagen nach Igoumentisa am griechischen Festland, nach Kerkyra auf Korfu und nach Patras am Peloponnes an. Beide Gesellschaften bieten auch Camping-an-Bord an, wo ja Camper in ihren Fahrzeugen nächtigen können. Der Fährhafen von Venedig selbst ist eigentlich nicht zu verfehlen.

Venedig

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, ist es ab Venedig möglich, mit einer Fähre nach Griechenland zu gelangen. Dabei fahren alle Fähren durch den Kanal zwischen La Guidecca und Venedig, und bieten damit den Reisenden ein herrliches Panorama von Venedig, inklusive dem Markusplatz, dem Dogenpalast und der Seufzerbrücke.

Diese Durchfahrt ersetzt natürlich keinen Besuch Venedigs, aber durch die Gegebenheiten der Fahrpläne kann es für manche interessant werden, bereits einen oder zwei Tage früher anzureisen, und diese Zeit in einem meist unvergesslichen Besuch Venedigs zu investieren.

Ab Venedig laufen zwei griechische Fährgesellschaften Griechenland an: Minoan Lines und Anek Lines. Beide bieten Passagen nach Igoumentisa am griechischen Festland, nach Kerkyra auf Korfu und nach Patras am Peloponnes an. Beide Gesellschaften bieten auch Camping-an-Bord an, wo ja Camper in ihren Fahrzeugen nächtigen können. Allerdings bietet nicht jede Fähre alles, es sei also hier auf die Fahrpläne auf den Homepages der Fährgesellschaften verwiesen. Links dazu finden sich unten.

Anfahrt zum Fährhafen

Der Fährhafen ist eigentlich nicht zu verfehlen. Man hält sich immer an die Wegweiser Richtung Venezia, und biegt nach der langen Brücke zwischen Mestre und venedig einfach rechts ab, den Wegweisern porto und imbarco folgend, also Hafen und Verladeplatz.

Wie am schnellsten nach Venedig gelangt weiß ein Online-Routenplaner üblicherweise am besten. Hier sei zum Beispiel der Planer von Viamichelin erwähnt, der immer die für mich beste Strecke gefunden hat. Einfach als Zieladresse “Piazzale Tronchetto” und als Zielort “Venedig” eingeben, und man landet mitten in der Einfahrt zum Hafen.
Den ganzen Artikel lesen… »


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!