Die 27 EU-Staaten und 16 Mittelmeer-Anrainerstaaten haben sich am Sonntag auf die Gründung der Mittelmeerunion geeinigt.

Die 27 EU-Staaten und 16 Mittelmeer-Anrainerstaaten haben sich am Sonntag auf die Gründung der Mittelmeerunion geeinigt. Es ist das große Prestigeprojekt von Frankreichs Präsident Sarkozy. Erstmals in der Geschichte haben damit mehr als 40 Staaten Europas, Nordafrikas und des Nahen Ostens regelmäßige Spitzentreffen vereinbart, um Frieden, Wohlstand und Sicherheit in der Region dauerhaft zu mehren. […]

Die 27 EU-Staaten und 16 Mittelmeer-Anrainerstaaten haben sich am Sonntag auf die Gründung der Mittelmeerunion geeinigt. Es ist das große Prestigeprojekt von Frankreichs Präsident Sarkozy.

Erstmals in der Geschichte haben damit mehr als 40 Staaten Europas, Nordafrikas und des Nahen Ostens regelmäßige Spitzentreffen vereinbart, um Frieden, Wohlstand und Sicherheit in der Region dauerhaft zu mehren.

Zu den ersten Projekten der Mittelmeerunion gehören die Sanierung des stark verschmutzten Mittelmeers, der Ausbau der Sonnenenergie, die Schaffung von Autobahnen und schnellen Wasserverkehrswegen sowie die Einrichtung einer Mittelmeer-Universität.


Die Schaffung einer solchen offiziellen und übergreifenden Struktur ist sicher gut für alle beteiligten Staaten, ermöglicht sie doch die geregelte Zusammenarbeit auch bei Themen, die sonst mangels politischem Interesses bei einem der Partner einfach auf der Strecke geblieben wäre.

Insbesondere hinsichtlich Umweltschutz, sowie der Erschließung der Infrastruktur durch möglichst umweltverträgliche Maßnahmen erwarte ich mir im Laufe der nächsten Jahre doch einiges von dieser Mittelmeerunion. Da der Tourismus in den meisten der Mittelmeerländer eine große, ja sogar tragende Rolle spielt, sollte dies auch der Weg sein, um die langfristige Existenz der Einwohner der Mittelmeehrstaaten zu sichern.


Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!