Alle Jahre wieder kommen die Schreckensmeldungen über Waldbrände aus den liebsten Urlaubsregionen der Europäer rund um das Mittelmeer. Infos dazu gibts hier...

Die gesamte Mittelmeerregion ist in ganz Europa als Urlaubsdestination beliebt. Das warme und stabil sonnige Klima lockt alle an die wunderschönen Strände. Aber das trockene und heiße Klima ist nicht nur für die Urlauber traumhaft, sonder ist auch für die heimische Fauna ein Risiko: die trockene Vegetation braucht nur ein Fünkchen um lichterloh zu brennen und in ganz Europa als Schlagzeile in den Nachrichten zu landen. Was es mit den Waldbränden auf sich hat, und wie man sich bestmöglich dagegen schützen kann, erfahren Sie hier.

Forest FiresAuf Zakynthos mussten Urlauber heuer mit Booten vor Waldbränden in Sicherheit gebracht werden. 2007 sind in Griechenland bei den schwersten Waldbränden seit vielen Jahrzehnten 70 Menschen ums Leben gekommen, auch Touristen waren darunter.

Jeden Sommer liest man in den Nachrichten von Waldbränden in Südeuropa. Mal sind sie stärker, mal sind sie schwächer, aber immer folgt das Gemunkel – egal in welchem Land es brennt -, dass Grundstückspekulanten hinter den Feuern stecken. In den betroffenen Regionen wird zumeist nicht darüber gemunkelt, dort wissen es die meisten, ob und wer von den Bränden profitieren wird.

Silent protest for the burned forestsUnd es sind immer wieder skrupellose Geschäftemacher die dahinter stecken. Aber da es seit Jahrtausenden immer und immer wieder mi voller Regelmäßigkeit in Südeuropa brennt, wird wohl die Natur für viele der Feuer selbst verantwortlich sein, wobei jetzt die Unvorsichtigkeit und Fehler vieler ignoranter Menschen, die durch ihr unbedachtes Handeln Fwuer auslösen, als natürliche Ursache bezeichnet wird. Menschen sind ja auch nur Tiere…

Was kann man also tun, um im Urlaub das Risiko durch Waldbrände zu minimieren? Zuallererst sollte man sich mit der Umgebung des Hotels vertraut machen: Welche Wege gibt es, wohin führen die, welche Strände sind einfach erreichbar, wo ist die nächste große Straße.

Sunset CloudsZum einen macht es ja Spaß die Umgebung zu erkunden – zumindest mir und meiner Tochter… :-) – und zum anderen ist es einleuchtend, dass man besser weiß, was links vom Hotel ist, wenn es rechts daneben brennt.

Weiters sollte man sich im Hotel schlau machen, welche Mitglieder der Belegschaft hier im Ort tatsächlich heimisch sind. Nicht jeder der in einem Hotel arbeitet hat auch nur eine ungefähre Ahnung, wie die Umgebung aussieht. Und sollte es tatsächlich im Extremfall dazu kommen, dass man aus dem Hotel flüchten muss, fühle ich mich besser, wenn ich hinter jemanden her renne, der weiß wohin er läuft.

Der Fluchtweg zum Wasser ist an sich nicht schlecht, weil da kann man wenigstens sicher sein, dass die Wasserseite nicht zu brennen beginnt. Andererseits kann man am Wasser dann auch nicht vor den Rauchgasen ausweichen. Es empfiehlt sich also, sich auch über die typischen Winde des Ortes zu informieren. Zum Beispiel in der Ägäis bläst ja fast immer tagsüber der Meltemi aus dem Norden, man wird also an einer Nordküste vor Rauchgasen recht sicher sein. Auch breiten sich ja Feuer in der Regel nicht gegen den Wind aus.

Wenn man also die umliegenden Strände erkundet, zahlt es sich auch aus, sich zu merken wo Boote vor Anker liegen. Wenn schon Fluchtfahrzeuge vorhanden sind muss man nicht extra abgeholt werden.

Forest FiresWenn man also darauf achtet, gut über die lokalen Gegebenheit informiert zu sein, kann man dem Thema Waldbrand recht gelassen entgegensehen. Sollte ein Wald im Urlaub zu brennen beginnen ist das zwar lästig, aber in den seltensten Fällen gefährlich. Und wer die Natur mit dem nötigen Respekt behandelt, kann sich auch recht sicher sein, nicht selbst Auslöser eines Waldbrandes zu werden.

Wenn Waldbrände am Urlaubsort wüten – was ist zu tun?
In Südeuropa ist die Gefahr von Waldbränden derzeit extrem hoch. Touristen können da rasch in eine schwierige Lage geraten. Welche Rechte sie haben? Und welche nicht. Der ADAC gibt wichtige Ratschläge. Lesen Sie mehr dazu auf www.abendblatt.de…
Hitze und Brände in Griechenland
Wegen der starken Winde besteht zudem extrem hohe Waldbrandgefahr. Innerhalb von 24 Stunden waren in Griechenland 50 Brände ausgebrochen, die unter Einsatz von Löschflugzeugen unter Kontrolle gebracht werden konnten. Lesen Sie mehr dazu auf www.focus.de…
Waldbrände in Griechenland 2007
Die Waldbrände in Griechenland 2007 gehörten zu den schwersten seit Jahrzehnten. Ende August 2007 brachen in mehreren Regionen Griechenlands Waldbrände aus, die sich schnell ausbreiteten und rasch an Intensität zunahmen. Lesen Sie mehr dazu auf de.wikipedia.org…

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!